Pipi

Terriermixhündin, ca. 1 Jahr

Pipi, eine ca. 1 jährige wunzig kleine Terriermixhündin mit ca. 5 Kilo und ca. 30 cm Höhe, wurde im Oktober 2013 von herzlosen Menschen aus dem Auto auf der Autobahn ausgesetzt. Sie hatte Glück im Unglück, überlebte und landete im Tierheim Skalica/SK, wo sie ca. 1 Monat war und dort auch bereits kastriert wurde.

 

Seit 2.11.2013 ist sie auf einer Pflegestelle in der Nähe von Korneuburg bzw. Wien und zeigt sich dort – bereits nach wenigen Stunden – als anhänglich, verspielt, verschmust und einfach nur lieb. Sie zeigt auch schon vertrauensvoll ihr Bäuchlein und erledigt ihre Geschäfte selbstverständlich draußen.

 

Pipi liebt Menschen, Kinder, Katzen und Hunde, jedoch sollten ihre neuen Besitzer ihr sehr umsichtig und langsam entgegenkommen, um ihre derzeitige Unsicherheit nach und nach gänzlich abzubauen.

 

Sie kennt noch nicht wirklich viel, Leine gehen, Glasscheiben und die vielen Geräusche, Fernsehen, alles echt aufregend. Aber sie geht alles mit viel Vertrauen an, schaut immer, ob sie alles richtig macht und will einfach nur ihren Menschen gefallen.

 

Wo ist die Familie, die genug Geduld mitbringt um ihr die schlechten Erfahrungen ihrer Jugend vergessen zu lassen? Ein Gartenplatz (auch ein kleiner) in ruhiger Umgebung wäre jedoch Voraussetzung. Autos versetzen sie derzeit noch in Angst und Schrecken.

 

Wir sind sicher, dass sie in ein paar Wochen ein kleiner und lustiger Kobold sein wird, der in Handtaschengröße überall mitzunehmen ist. Hierzu ist jedoch noch etwas Geduld und Einfühlungsvermögen Voraussetzung. Pipi kann gerne – nach vorheriger Absprache – auf ihrem Pflegeplatz besucht werden.

 

Sie ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und wird mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.

 

Pflegestelle: Würnitz /Nähe Korneuburg bzw. Wien

Kontaktperson: Michaela Weilinger

 

Die kleine Pipi ist ins Waldviertel übersiedelt und hat sofort überzeugt :-) 

 

FORUM

FACEBOOK

Kommt uns auch auf FB besuchen und berichtet über unsere ehemaligen Schützlinge. Wir freuen uns über jeden Bericht :)

Wie kann ich helfen ?

AKTUELLES

Hundehütten 2017

NOTFELLE