Tierheimfahrt 08.10.2016

20 Jahre Tierheim Piestany

Am Welttierschutztag vor 20 Jahren wurde das Tierheim gegründet. Für uns eine tolle Gelegenheit, das Nützliche mit Feiern zu verbinden.

 

Dank Eurer Hilfe konnten wir uns mit knapp 1.000 kg Futter, vielen wärmenden Decken sowie über 20 Kartons Flohmarktware auf den Weg machen.

 

Tierheimfahrt 31.07.2016, Velky Meder

Bereits zeitig am Vormittag sind wir mit einem vollen Bus im Tierheim angekommen. Wir konnten Dank der Unterstützung unserer treuen Spender und Sammler viel Trocken- und Dosenfutter mitbringen. Aber auch jede Menge Skalibor-Bänder, schöne Flohmarktware für Jarka und Decken usw. hatten wir im Gepäck.

Im Tierheim hat sich seit unserem letzten Besuch viel getan. Die Zwinger im Inneren wurden alle fertig gemacht, Glasbausteine eingebaut (damit es innen ein wenig heller ist) und wo es möglich ist, wurden weitere Durchbrüche nach draußen gemacht, damit die drinnen lebenden Hunde auch ein wenig rauskommen. Es wurde auch ein Behandlungsraum geschaffen, wo die Hunde im Sauberen untersucht, geimpft bzw. gechipt werden können. Unser mitgebrachtes Verbandsmaterial wurde gleich im Schrank verstaut.

 

Die Hundeomi Dixi durfte dann mit uns die Heimreise antreten.

Danke an alle, die uns helfen zu helfen!

Tierheimfahrt 25.02.2016, Piestany

Wir hatten 850kg Dosenfutter, Decken und Verbands- und Desinfektionsmaterial mit. Unser Bus war rappelvoll :-)
Leider war das Wetter mehr als trostlos, es war kalt und sehr nass und alles war grau in grau. Bald auch unsere Stimmung, denn das Tierheim ist mehr voll und es warten viele Hunde. Die Langsitzer hoffen sehnsüchtig darauf doch noch irgendwann entdeckt zu werden, die Neuankömmling schauen noch immer in Richtung Eingang, ob sie nicht vielleicht doch noch von ihren Menschen abgeholt werden. Am Wochenende dürfen einige Hunde das Tierheim verlassen, aber es wurden schon wieder neue Zugänge angekündigt.

Luba hat uns berichtet, dass sie heuer viel vorhaben und jede Unterstützung brauchen können. Das alte Katzenhaus ist bereits sehr renovierungsbedürftig, weil undicht und auch das leidige Drainagenproblem muss gelöst werden, denn der Schlamm und die Dauerfeuchtigkeit am Gelände sind ein Wahnsinn!!

Tierheimfahrt 24.01.2016

Die Fahrt hat sich gelohnt und wir möchten gerne wieder das Tierheim besuchen. Alles ist gut organisiert, aufgeräumt und es warten sooooo viele Hunde auf ein Zuhause.

Viele Schäfer in allen Variationen, total überforderte Neuzugänge, Senioren, total lieb und doch nahezu chancenlo, Schüchterne und freche, ... die besten Zwinger können ein Zuhause nicht ersetzen ...

Wir hatten 600kg Trockenfutter mit, ein paar Kartons mit Decken und Bettzeug sowie einiges an Verbandmaterial, Desinfektionsmittel und Medikamenten.

DANKE an alle, die uns immer superbrav unterstützen!

 

Mitfahren durfte AIDA alias Nockerl, eine bezaubernde und superliebe Beagledame.

AKTUELLES

Hundehütten 2017

FORUM

FACEBOOK

Kommt uns auch auf FB besuchen und berichtet über unsere ehemaligen Schützlinge. Wir freuen uns über jeden Bericht :)

Wie kann ich helfen ?

NOTFELLE